Futterpflanzen

Was dürfen Meerschweinchen problemlos fressen? Und welche Pflanzen sind giftig?

Die wohl gesündeste Form Meerschweinchen zu ernähren ist die Wiesenfütterung. Unsere Meerschweinchen werden so lange wie möglich von Frühling bis Herbst komplett mit Wiese ernährt.

Wiese bedeutet ein Gemisch aus mindestens 15 Futterpflanzen. Mehrere Grassorten kombiniert mit Wiesenkräutern und Zweigen. Gras sollte den Hauptteil ausmachen.

Diese Auflistung soll vor allem Anfängern beim Wiese sammeln helfen und wird stetig erweitert. Alle Informationen gelten für Meerschweinchen und Kaninchen wobei Kaninchen mehr Blätter, Meerschweinchen mehr Gräser fressen.

  • Pflanzenbestimmung und Bestimmung der Fressbarkeit für Kleintiere zusätzlich zu dieser Liste gibt es hier.
  • Informationen zu Heilwirkungen bestimmter Pflanzen findet ihr hier.
  • Informationen generell zu Meerschweinchen- nicht nur zum Thema Ernährung findet ihr hier.