Meerschweinchen Fleecehaltung:

Wie funktioniert die Fleecehaltung? Was muss ich beachten? Was brauche ich dafür?

Im Folgenden findest du eine bebilderte Anleitung und eine Einkaufsliste für deine Fleecehaltung!

Das Grundprinzip der Fleecehaltung

Saugfähige Unterlagen saugen den Urin auf. Sie werden von Fleece abgedeckt, welcher selbst nicht saugt sondern nur nach unten absickern lässt. So bleiben die Fellpopos schön trocken. Pipipads sind nach dem selben Prinzip aufgebaut und sorgen an viel genutzten Stellen für die entsprechende Saugleistung.

Die Vorteile bei der Fleecehaltung

  • Die Tiere haben einen griffigen, rutschfesten Untergrund zum Flitzen- bei Einstreu rutschen sie schnell mal weg beim Losrennen.
  • Es fällt viel weniger Müll an, lediglich Köttel und Futterreste. Das ist vor allem in Mehrfamilienhäusern mit Gemeinschafts- Mülltonne oder in der Großstadt eine echte Erleichterung.
  • Viel weniger Staub in der Wohnung als mit Holzspänen als Einstreu
  • Fleecehaltung ist geruchsneutral, da die Stoffe keinen Eigengeruch haben
  • Auch für Allergiker (sowohl Tier als auch Mensch) geeignet

Was benötige ich?

Unterlagen

  • saugfähige Unterlagen, um dem Urin gerecht zu werden. Hierfür eignen sich am Besten wiederverwendbare Inkontinenzunterlagen wie sie auch in der Pflege verwendet werden. (zum Beispiel von der Marke Castejo). Ich selbst verwende die Matratzenschoner Ängsvide von Ikea (nun unter neuem Namen Luddros zu finden) und bin damit seit langem sehr zufrieden. Mit den Unterlagen von Castejo kam ich persönlich nicht so gut zurecht, viele andere Fleecehalter nutzen diese aber.
  • Natürlich funktionieren auch Einmalunterlagen. Allerdings hat man damit sehr viel Müll. Zudem muss unbedingt darauf geachtet werden dass sie nicht angeknabbert werden.

Fleece & Pads

  • Fleece, der den Urin nach unten ableitet, damit die Tiere im trockenen sitzen. Sowohl günstige Fleecedecken als auch Meterware ist geeignet. Ich persönlich ziehe Meterware vor, da sie dicker ist und sich besser abfegen lässt. Mit den dünnen Decken von Ikea war ich nicht so zufrieden und musste sie doppelt nehmen, damit nichts riecht.
  • Pipipads, damit an vielgenutzten Stellen extra viel aufgesaugt werden kann. Pipipads sind kleine Stücke saugfähiger Unterlage mit Fleece vernäht zum einfachen wechseln. Zusätzlich zu Pipipads sind auch saugfähige Einlagen in den Kuschelsachen sinnvoll.

Hilfsmittel

  • Großer Kissenbezug oder Waschbeutel mit Reißverschluss damit Heureste und Haare nicht in die Waschmaschine gelangen. 
  • Gummibesen zum abfegen der Decken

Einkaufsliste mit Links

Vor der ersten Benutzung:

Man braucht so viele Unterlagen und Fleece, dass man zweimal das Gehege damit auslegen kann, damit man Ersatz hat, wenn der eine Satz in der Wäsche ist. Vor der ersten Benutzung werden Unterlagen und Fleece gewaschen.
Der Fleece muss mindestens drei mal gewaschen werden, damit er durchlässig ist und der Urin nach unten absickert.
Fleece immer ohne Weichspüler waschen!

Die richtige Reihenfolge:

1. PVC/Teichfolie
als unterste Lage sollte ins Gehege eine urinundurchlässige Schicht als Bodenschutz.

2. saugfähige Unterlage
Hierbei sollte darauf geachtet werden, welche Seite nach unten gehört.

3. Fleece
Auf die Unterlagen kommt der Fleece. Ich schlage die Ränder um die Kante der Unterlage nach unten.
So hält es ordentlich, auch beim fegen.

4. Pipipads
Über den Fleece kommen noch Pipipads an die viel genutzten Stellen wie zum Beispiel Schlafplätze. 
An Heu- und Futterplatz nutze ich Badematten oder Flickenteppiche, da diese sich besser von Heu- und Futterresten befreien lassen.

5. Einrichtung
Als letztes wird das Gehege mit Rückzugsmöglichkeiten eingerichtet. Wir mögen einen Mix aus Holz und Stoff
Kuschelhöhlen und Betten werden mit saugfähigen Einlagen/Pipipads ausgelegt, damit sie seltener gewaschen werden müssen. 

.

Sauber halten:

Täglich/alle zwei Tage:

..werden die Köttel, Heu und Essensreste mit dem Gummibesen aufgefegt und die Pipipads gewechselt.

Großputz:

Alle 7-10 Tage etwa fege ich das Gehege sauber, schüttle den Fleece gut aus und packe alles in den Kissenbezug.

Jetzt wird gewaschen: bei 60 Grad und ohne Weichspüler. Ich nutze zum waschen nur einen Schuss Essig- es geht aber auch sensitiv Waschmittel mit wenig Duft. Nach dem Waschen schüttle ich alles noch einmal kräftig aus.

Alle paar Wochen wische ich das Gehege mit Essigwasser aus. So verschwinden Urinflecken und man beugt Gerüchen vor.

Bitte beachte: Das sind Richtwerte. Die Reinigungsintervalle unterscheiden sich je nach Größe des Geheges und Anzahl der Tiere.

Als letztes noch ein paar Worte zum umsetzen der Fleecehaltung! Wirf nicht gleich hin, wenn die Haltung nach kurzer Zeit nicht perfekt funktioniert. Mit Fleecehaltung muss man erst seine Routinen finden. 

Die Sachen müssen manchmal noch öfter gewaschen werden, da die drei Wäschen vor Gebrauch nur ein Anhaltspunkt sind. Das bedeutet am Anfang wird Saugfähigkeit und Geruchsbindung mit jeder Wäsche besser. 

Du musst erst die für dein Gehege beste Lösung finden: wo liegen am besten die Pipipads, wo müssen sie am schnellsten getauscht werden, wie oft musst du fegen usw. Bis alles optimal läuft kann es schonmal einige Wochen dauern ☺ 

55 Kommentare “Anleitung Fleecehaltung

  1. Philipp Schmidt sagt:

    Hallo, das ist ja eine sehr schöne Internetseite! Vielen Dank für die Informationen. Fleecehaltung haben wir auch schon. Das gefällt uns gut. Leider fehlt uns bislang ein Gehege, in dem die Meeris schön rennen können, also ein langes wie dieses. Ich würde gerne wissen, wo es ein so tolles Gehege aus Holz zu kaufen gibt. Ich würde mich sehr über einen Tipp freuen! LG, Philipp Schmidt

    • Susan sagt:

      Hallo,
      Ich habe für meine kleinen zwei Bücherregale zusammengesetzt. So dass die Meeris die Regalrückwand als Boden haben. Bei mir haben 2 Meeris eine Fläche von 220 cm x 100 cm. Und man kann schön darauf aufbauen .

      LG Susan

  2. Katrin sagt:

    Hallo ich habe für meine kleinen auch für fleece entschieden es ist super ist zwar beim sauber machen etwas anstrengender aber meine kleinen sind happy fühlen sich wohl und ja noch muss ich oft komplett wechseln aber ich hoffe das legt sich bald nach mehreren waschen.. Es stinkt aber lange nicht so wie mit streu bin sehr zufrieden und es sieht viel ordentlicher aus

    • Anni sagt:

      Da Kaninchen im Gegensatz zu Meerschweinchen sogar Toilettenecken nutzen ist die Fleecehaltung sicher noch viel pflegeleichter als bei den Schweinchen. Ich persönlich würde wahrscheinlich Fleece Unterlage nutzen in Kombi mit Toilettenschalen.

      Das einzige Thema bei Kaninchen könnte das annagen sein. Das machen sie im Gegensatz zu Meerschweinchen oft vermehrt. Das müsste man probieren ob sie textilien anfressen oder nicht.

      • Nele sagt:

        Ja genau, Kaninchen werden so sauber dass man sie frei in der Wohnung laufen lassen kann ohne Fleece. Zumindest unsere waren es. Das mit dem Knabbern ist def. ein Grund weshalb ich von Fleece abraten würde.

  3. Jenny sagt:

    Hallo
    Wir sind noch ganz frisch mit dem Thema Fleecehaltung unterwegs. Was mich interessieren würde, wie ist es mit dem Geruch vom Pippi? Wird das gut gebunden oder sogar besser wie bei Einstreu?

    • Anni sagt:

      Man muss seine Routinen finden und das Material muss zunächst eingewaschen werden, aber dann ist es bei regelmäßiger Reinigung quasi geruchlos 🙂

      • Jenny sagt:

        Das klingt wirklich gut. Ja,ich habe mir jetzt mal einen Plan gemacht mit den empfohlenen Stoffen und Unterlagen von Dir. Wir sind gerade noch im Gehegebau für die Meeris. Wenn das fertig ist,werde ich mir die Stoffe bestellen. Kann man die Unterlage von Ikea wohl auch zerschneiden und zum Pipi-Pads nähen nehmen oder nimmst du da einen anderen Stoff?

  4. Patti sagt:

    Hallo! Ich habe eine Frage. Wir sind auf Fleecehaltung umgestiegen und es riecht leider bereits nach 5 Stunden stark nach Urin. Unser selbstgebautes Gehege besteht aus Holz und ist mit Teichfolie ausgelegt. Es wurde gründlich gereinigt und dann mit den Inkontinenzunterlagen und gewaschenem Polarflies ausgelegt. Noch habe ich keine Pippi pads.. Kann es daran liegen? Es riecht wirklich schlimm 🙁 Würde mich über eine kurze Rückmeldung sehr freuen!

    • Anni sagt:

      An den fehlenden Pads kann es auf jeden Fall liegen, die sind unbedingt notwendig damit man nicht andauernd das komplette Gehege reinigen muss.
      Mit jedem waschen wird es zu Anfang besser, da die Sachen durchlässiger/saugfähiger werden dadurch. Leider braucht es am Anfang meist etwas Geduld bis alles funktioniert, man seine Routinen gefunden hat usw.
      Fleecehaltung ist eher nichts was auf Knopfdruck sofort funktioniert, da es je nach Gehege usw. sehr individuell ist.
      Nicht direkt aufgeben 🙂

      Hilfreich ist auch, herauszufinden was so riecht. Decken, Pads, Heu etc- und dann an den jeweiligen Stellen optimieren

      • Patrizia sagt:

        Vielen lieben Dank für deine Tipps! Ich finde deine Seite toll ☺️ Würde mich freuen, wenn die unifarbenen Pipipads bald wieder bestellbar sind. Dann statten wir uns mit allem aus.. Liebe Grüße!

        • Hanna sagt:

          Hallo! Hat sich das Problem bei dir in der Zwischenzeit erledigt? Wenn ja wäre ich sehr froh wenn du mir sagst was du geändert hast. 🙂 Ich nutze seit 2 Wochen Fleece und bei mir riecht es nämlich auch sehr schlimm, trotz Pipipads.

    • Anni sagt:

      So einfach lässt sich die Frage leider nicht beantworten, da es sehr viele Fleece Arten gibt 🙂 “normales Fleece” ist für jeden etwas anderes. Sehr gerne kannst du mir einen Link senden (am besten per Mail an info@anni-sophie.com) und ich schaue mir an ob das Fleece geeignet ist 🙂 LG

  5. Rebecca Ford sagt:

    Hi, die hast geschrieben das der Fleece 3x gewaschen werden muss.
    3x auf 60 grad und soll der dazwischen getrocknet werden?
    Trocknest du im Trockner oder Wäscheständer.

    Super tolle Anleitung. Danke dafür ??
    Liebe Grüße
    Rebecca

    • Anni sagt:

      Hi Rebecca,

      Ich würde mindestens eine Wäsche auf 60 Grad machen. Du musst zwischen den 3 Wäschen nicht trocknen ?

      Ich persönlich habe keinen Trockner, kenne aber einige mit Fleecehaltung die Fleece, Unterlagen und Pipipads im Trockner trocknen.
      Nur Kuschelsachen bitte nicht in den Trockner geben!

      Danke für deine liebe Rückmeldung ?

      LG
      Anni

  6. Jessy sagt:

    Hallo, ich bin auch am Überlegen fleecehaltu g zu benutzen, da unser Gehege unten einen Holzboden besitzt. Reicht es da aus auf den Holzboden Moltonauflagen und die Fleecedecke drauf zulegen? Oder sollte dort vorsichtshalber noch eine Schicht Linoleum oder PVC ausgelegt werden? Bei PVC habe ich gelesen, das das Giftig sein kann, also wäre Linoleum vllt besser.

    Liebe Grüße Jessica

    • Anni sagt:

      Hi Jessica,
      Um das Holz zu schützen braucht es auf jeden Fall eine extra Schicht.
      Ich habe mit Teichfolie oder PVC gute Erfahrungen gemacht.

  7. Dana Urban sagt:

    Hallo
    Da wir gerade ein größeres Gehege gebaut haben und dadurch mehr Einstreu benötigt wird was natürlich auch teurer wird suchen wir auch nach Alternativen und sind bei dir gelandet. Es klingt alles sehr interessant da unser Gehege im Wohnzimmer steht sollte es natürlich nicht riechen. Nun aber zu meiner eigentlichen Frage. Kann mann die Decke von Ikea zurecht schneiden habt ihr erfahrung oder lieber doppelt legen und zwischendurch aus fegen geht nicht von der Bauweise wie bekomme ich die kötteln da am besten raus .
    Über Vorschläge würde ich mich freuen
    LG Dana

    • Anni sagt:

      Hallo Dana,
      Die Unterlagen von Ikea kannst du auch zuschneiden.

      Was du mit dem ausfegen geht nicht meinst, verstehe ich nicht. Vielleicht kannst du das nochmal erklären.

  8. Dana sagt:

    Hallo
    Unser Gehege steht erhöht und hat vorn Scheiben man muss es also wahrscheinlich mit kleinen Schaufel und Besen machen.
    Ich bin nur noch etwas unsicher was den Geruch angeht.

    • Anni sagt:

      Achso, ja schaufel und Besen bieten sich bestimmt an. Ansonsten kann man auch die Decken zusammen rollen und draussen ausschütteln wenn man da eine Möglichkeit hat.

  9. Nicola sagt:

    Liebe Anni, deine Tipps sind echt toll. Wir nutzen auch Fleece für unsere 3 Meeris. Aber wir haben in einer Ecke ein Geruchsproblem. Dort steht das größte Haus, welches auch am meisten beansprucht wird. Unter dem Haus wechseln wir das Pipipad 2 mal am Tag, es ist immer klitschnass. Dementsprechend ist das Fleece darunter auch immer klamm und die Inkontinenzunterlagen darunter sehen beim wechseln auch immer ziemlich übel aus.
    Macht es Sinn 2 lagen Inkontinenzunterlagen zu legen? Oder besser eine zweite Lage Fleece?
    Wir haben auch schon überlegt, das Haus gegen ein kleineres auszutauschen, so dass nicht mehr alle drei drin liegen. Aber das ist ja auch irgendwie doof, wenn die eigentlich gerne zusammen sind.
    Hast du einen Tipp für uns?
    LG Nicola mit Jumper, Cora und Kiara

    • Anni sagt:

      Hallo Nicola,
      Ich kenne das, bei uns ist es die Meerschweinchen- Hütte. Ich lege an solchen Stellen mehrere Pipipads übereinander. Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Und das Haus innerhalb der Woche ein paar mal umstellen, um Fleece und Unterlage zu entlasten 😀

    • Julia sagt:

      Hallo Anni,
      ich stelle gerade auf Fleece um, du benutzt Essig für die Waschmaschine- meinst du damit Essig Essenz oder?
      Danke
      Julia

  10. Dana sagt:

    Hallo
    Danke für die schnelle Rückmeldung hab nur noch ne Frage zum Fleece muss das bei der Meterware noch umgenäht werden oder nimmt man es so

  11. Dana Urban sagt:

    Dann kann es ja jetzt losgehen. Bestellung an euch is raus und wir sind schon sehr gespannt wie es läuft ?

  12. Stephanie Klöckner sagt:

    Hi ich habe eine vielleicht dumme Frage: ich bin jetzt auf Fleecehaltung gestoßen und finde es interessant. Allerdings sind unsere Meerschweinchen in Außenhaltung. Gibt es Erfahrungen dazu, ob im Stall in der Außenhaltung Fleece genutzt werden kann? Unter dem Müllaspekt fünf ich das praktisch…
    Danke schonmal für die Antworten.
    VG
    Stephanie

    • Anni sagt:

      Hi Stephanie,
      Ich habe schon von Haltern gelesen, dass sie zum Beispiel in Gartenhütten teilweise Fleece verwenden.

      Ich denke in geschlossenen/überdachten Bereichen kann das gerade im Sommer schon funktionieren. Man muss halt immer im Blick behalten ob die Sachen feucht und klamm werden je nach Wetter. Denke das ist ganz speziell abhängig von deinem Stall und Standort, auf jeden Fall nicht so unkompliziert überall nutzbar wie in Innenhaltung sondern eher eine Einzelfall Entscheidung.

      In der Kalten Jahreszeit ist aber auf jeden Fall Stroh ganz wichtig in den Hütten, um zu wärmen.

  13. Anna sagt:

    Hallo! ich finde die Fleecehaltung klingt sehr gut, allerdingds mache ich mir Sorgen um den Umweltaspekt, da gerade bei Fleece bei jedem Waschgang soviel Mikroplastik ins Abwasser gelangt. Gibt es eine Alternative aus Baumwolle ? Viele Grüße, Anna

    • Anni sagt:

      Hallo Anna,
      Nein Baumwolle ist keine Alternative, da es dadurch super feucht und unhygienisch wird, die Tiere permanent im Nassen sitzen. Man nutzt Fleece ja deshalb, weil es selbst trocken bleibt und so saubere trockene Popos garantiert.

      Ich finde den verlinkten Waschbeutel gut.

  14. Dana Urban sagt:

    Hallo
    Heute ist endlich unsere Bestellung angekommen und es ist alles wunderschön nun nur noch eine Frage muss ich auch die pipi Unterlagen und die Inkontinenzdecken waschen
    LG

  15. Petra Christine Gries sagt:

    Hallo,
    durch Deine seine informative Internetseite werden wir auf Fleecehaltung umsteigen. Den verlinkten Waschbeutel darf man nur bis 40 Grad benutzen. Reicht das aus um das Fleece und die Inkontinenzunterlagen zu waschen. LG und danke für die tollen Tipps. 🙂

    • Anni sagt:

      Hi Petra,
      ich nutze den Waschbeutel ehrlich gesagt bis 60 Grad, hab das nicht gelesen dass der nur bis 40 Grad geht. LG

  16. Petra Christine sagt:

    Hallo denkst du ich kann ihn trotzdem auch bei höheren Temperaturen benutzen. Das Fleece von Stoffe Hammers ist nur bis 40 Grad geeignet.. LG und danke für die schnelle Antwort..?

    • Anni sagt:

      Also bei mir überlebt er jedenfalls heißere Wäschen!

      Bei Fleece ist das normal, die sind alle laut Hersteller nicht heiß Waschbar, vertragen aber völlig problemlos 60-90 Grad.

      Lg

  17. Beate sagt:

    Hallo Anni
    Gibt es mit einmal Inkontinenz Auflagen Erfahrung
    Ich lese seit Wochen viel zum Thema Fleecehaltung Meerschweinchen, allerdings denke ich dann auch direkt am meine Waschmaschine ?

    • Anni sagt:

      Hi Beate,
      Einmal Unterlagen saugen sehr schlecht und produzieren unglaubliche Mengen an Müll. Ich würde das definitiv nicht empfehlen.

      Was ist mit der Waschmaschine? 🙂

      LG

  18. Anika sagt:

    Liebe Anni,
    deine zauberhafte Seite hat uns inspiriert, dass unsere 3 Meeries in Fleecehaltung im Januar bei uns eingezogen sind. Seit März haben wir dein Steckgehege und sowohl die Meeries als auch wir lieben es. Wir sind rundum zufrieden 🥰
    Seit ein paar Wochen beginnen unsere Pipipads nach dem Waschen zu müffeln und da wir in einem Mehrfamilienhaus mit mit Gemeinschaftstrockenraum leben, empfinde ich es als unangenehm, wenn die Nachbarn mit diesem Geruch konfrontiert werden.
    Wir waschen mit einem Schuss Essig und Sensitiv-Waschmittel bei 40°C. Bei 60°C riechen die Pads auch noch.
    Und sie riechen halt nach einem Mix aus Essig und Pipi. Irgendwie sehr nach Toilette. Komischerweise nehme ich keinen starken Geruch wahr, wenn sie in Benutzung sind und unser Gehege steht im Wohnzimmer. Sie scheinen nur beim Trocknen zu riechen. Hast du einen Tipp, woran es liegen könnte? Müssen die Stoffe (Molton und Fleece) vielleicht erneuert werden? Obwohl sie noch gut arbeiten? Sie sind jetzt seit Janaur in Benutzung. Oder würde es etwas bringen, ein geruchsneutralisierendes Waschmittel zu nutzen?
    Ich würde mich sehr freuen, wenn di deine Erfahrung teilst 😊
    Danke dir und liebe Grüße
    Anika

    • Anni sagt:

      Hi Anika, ich freue mich sehr dass ihr mit dem Gehege so zufrieden seid!

      Erneuern muss man sie bestimmt nicht, bzw kann ich mir nicht vorstellen, da ich meine teils schon viel länger nutze 🙂 ich würde mal mit wasserplus Programm bzw weniger Maschinen Inhalt waschen, damit die einzelnen Pads ordentlicher ausgespült werden.

      Was ich auch versuchen würde mal das Waschmittel ganz weg zu lassen. Ich wasche schon länger ausschließlich mit Essig, komplett ohne Waschmittel weil ich immer das Gefühl hatte mit Waschmittel riecht es.

      Ich hoffe dass eine meiner Ideen vielleicht hilft!

      LG

      • Anika sagt:

        Liebe Anni,
        ganz herzlichen Dank. Das werde ich jeden Fall alles mal probieren.

        Eine Frage habe ich da noch: Habt Ihr Erfahrung mit Nässe an den Steckwänden? Ich habe das Holz nicht behandelt, falls es angenagt wird (wurde es am Anfang kurz, aber nun ist es nicht mehr so spannend 😉) und nun gibt es aber 2 Ecken, die gerne benutzt werden und die Feuchtigkeit leider ins Holz gezogen ist. Ich versuche die Ecken grad zu entlasten, indem ich die Gehege-Einrichtung immer wieder umstelle, aber bei einem unserer Schweinchen sind die Ecken super beliebt und sie liegt am liebsten dort, egal wie ungemütlich die Ecken nach dem Umbau sind 😅 habt Ihr eine Idee, wie ich Schimmelbildung im Holz verhindern kann? Könnte man die unteren Partieen lackieren? Wenn ja, mit was am besten? Normalerweise nagen unsere Schweinchen nicht daran.
        Danke schonmal nochmal 😘
        Liebe Grüße
        Anika

        • Anni sagt:

          Wir haben unser Steckgehege nun auch bereits seit mehreren Jahren, da lässt sich tatsächlich der ein oder andere Fleck nicht vermeiden.
          Ich persönlich bin absolut kein Fan von lackieren und habe deshalb alle meine Holzprodukte naturbelassen- ich schrubbe sie alle paar Monate (nach Bedarf) mal mit Wurzelbürste und Essigwasser ab.
          Man könnte aber mit sogenanntem Sabberlack der für Kinderspielzeug geeignet ist lackieren. Gibt es in jedem Baumarkt 🙂

          LG

          • Anika Staps sagt:

            Liebe Anni,
            herzlichen Dank für deine Antwort, dann werde ich mal nach Sabberlack schauen 😁
            Liebe Grüße
            Anika

  19. Nadine sagt:

    Hi,
    ich finde deine Seite super. Vielen Dank für die ganzen Tricks für die Fleece-Haltung und die tolle Anleitung.
    Ich habe eine kurze Frage – nutzt du von Hammers den “Fleece Antipilling” oder den “Micro Polarfleece Antipilling?
    Hoffentlich sind bald wieder einfarbige Pipipads erhältlich – dann decke ich mich ein. 🙂

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.